Ein Umzug mit Anhängerplane: Die wichtigsten Vorteile im Überblick

Ein Umzug ist eine Herausforderung, die detailliert geplant werden muss. Denn je mehr Möbel, Kartons und Kisten transportiert werden müssen, desto aufwendiger ist der Umzug. Viele Betroffene entscheiden sich für einen Pkw-Anhänger, der nach Belieben be- und entladen werden kann. Ist der Transportweg länger oder herrscht am Umzugstag schlechtes Wetter vor, beugt eine Anhängerplane Schäden am Mobiliar vor.

Anhängerplanen bieten bei einem Umzug zahlreiche Vorteile

Anhängerplane nach Maß sinnvoll? Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort. Doch generell gilt: je wertvoller das zu transportierende Mobiliar ist und desto widriger und schwieriger die Umstände für den Umzug sind, desto eher ist eine Anhängerplane angebracht. Diese Planen schützen Umzugsgut effektiv vor äußeren Einflüssen. Außerdem beugt ein Verdeck einem Verrutschen der Ladung vor. Je robuster und solider die Anhängerplanen verarbeitet sind, desto besser. Sind die Schutzhüllen außerdem am Rand verstärkt, mit belastbaren Ösen versehen und besonders wetterfest, steht dem Umzugsvorhaben nichts mehr im Wege.

Das Ladevolumen der Anhänger erhöhen

Wer bereits über einen offenen Anhänger verfügt, kann diesen ergänzend mit einer Anhängerplane aufrüsten. An Vorteilen mangelt es nicht. Schließlich schützen die Hüllen nicht nur vor neugierigen Blicken. Zugleich erhöht die Nutzung einer Plane automatisch das Ladevolumen des Hängers. Wer auf eine Anhängerplane in Standardmaßen zurückgreift, erhält preiswerte Exemplare bereits im Baumarkt für rund 140 Euro. Wesentlich teurer ist es, die Planen unmittelbar beim Hersteller zu ordern. Im Gegensatz zum 08/15-Modell passen diese Varianten nicht nur maßgeschneidert zum eigenen Anhänger. Zugleich können Käufer selbst entscheiden, aus welchem Material das Verdeck bestehen und zu welcher Seite sich die Schutzhülle öffnen lassen soll. Wer zusätzlich einen bestimmten Aufdruck wünscht, könnte dieses Extra ebenfalls in Auftrag geben.

Wie häufig wird die Anhängerplane im Alltag benötigt?

Wer die Anhängerplane nicht nur für einen einfachen Umzug benötigt, könnte bei Sattlereien oder Polstereien fündig werden. Einige Fahrzeugbesitzer möchten ihren Pickup oder Lkw mit einer solchen Plane aufwerten. Bootsbesitzer möchten die schwimmenden Gefährte möglicherweise von A nach B transportieren. Diese Umstände bedürfen auch besonderen Anforderungen an die Anhängerplanen. Gern sind Dienstleister wie Sattlereien bereit, die Planen je nach Kundenwunsch oder auf Anfrage individuell zu produzieren. Die Vielfalt reicht hierbei von rechteckigen Flachplanen über runde Planen bis hin zu maßgeschneiderten Sondermodellen.

Planen mieten: Eine gute Lösung für einen Umzug

Steht hingegen ein einmaliger Zweck wie ein Umzug ins Haus, stellen Umzugsunternehmen die Verdecke häufig ebenfalls gern zur Vermietung bereit. Zeltverleihe sind weitere kompetente Ansprechpartner, die diesen Service anbieten. Die halbe Miete für einen gelungenen Umzug ist die richtige Vorbereitung. Bei einem Umzug mit einem Pkw-Anhänger gehört die Suche nach der passenden Anhängerplane einfach dazu. Schließlich ist das Risiko zu hoch, am Umzugstag von einem Unwetter überrascht zu werden und dadurch die Unversehrtheit des Mobiliars zu riskieren.

Für einmalige Nutzung genügt eine Standardplane

Ob in Standardgröße oder maßgeschneidert – diese Frage hängt gewiss von individuellen Bedingungen ab. Doch für eine einmalige Nutzung auf einem Pkw-Anhänger ist ein standardisiertes Modell in aller Regel ausreichend.

Veröffentlicht unter Auto